Beiträge

Unser gemeinsames Projekt #Rathaus Cloud mit der EXXETA AG ist im vollen Gange. Nachdem die ersten Verwaltungsdienste zurzeit bereits programmiert werden, haben wir uns vergangenen Dienstag zusammengesetzt, um die nächsten Prozesse für die RathausCloud in Angriff zu nehmen.

Nach den ersten Testdurchläufen und dem intensiven Begutachten der bisher entwickelten Funktionen – beispielsweise der Beantragung von verkehrsrechtlichen Anordnungen – seitens der Mitarbeitenden der Städte Wurzen und Bennewitz hat sich das Entwicklerteam erste Rückmeldungen eingeholt. Frau Hänsel und Herr Graf präsentierten das Ergebnis: alles läuft einwandfrei!

Wir sind mittendrin in der Softwareentwicklung der Rathaus Cloud-Dienste und suchen nun für das Rathaus Cloud-Projekt einen kompetenten Anbieter für den Betrieb der Cloud. Hierzu gehört die Bereitstellung der Infrastruktur und die damit verbundenen Dienstleistungen.

Schritt für Schritt ebnet sich die RathausCloud ihren Weg in Richtung Zukunft der digitalen Verwaltung. Im Rahmen einiger Praxistests wurden bisherig entworfene Funktionen und Features praxisnah von Mitarbeiter:innen getestet und bewertet. Auf Basis des daraus gewonnenen Feedbacks konnten Anpassungen hinsichtlich der Funktionalität vom Entwicklerteam vorgenommen werden.

Mit einem neuen Update zur RathausCloud wollen wir den Oktober einläuten. In Bennewitz ist wie bereits angekündigt vor kurzer Zeit die Testphase angelaufen und Product Owner und Bürgermeister Bernd Laqua konnte gemeinsam mit seinem Team den Antragsassistenten zum verkehrsrechtlichen Anordnungprozess testen.

Ende dieser Woche ist es soweit: nur drei Monate nach der offiziellen Aufnahme der Zusammenarbeit wird die Rathaus Cloud Plattform ab dem 17.09.2021 der Stadt Wurzen zur Verfügung gestellt.

Nach nur 6 Wochen intensiver Programmierungsphase hat das Entwicklerteam nun den Rathaus Cloud Antragswizard fertiggestellt und wird an dieser Stelle präsentiert. Eine digitale Verwaltung, wie man sie sich sehnt: modern, zeitgemäß und vor allem nutzerfreundlich.

Das Projekt rund um die Rathaus Cloud wächst und gedeiht. Die Entwicklungen sind in vollem Gange.

Obwohl sich einige Mitglieder:innen, sowohl von der EXXTA als auch aus dem Projektteam, aktuell im Urlaub befinden, schreitet das Projekt Rathaus Cloud immer weiter voran.

Gute Nachrichten! Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen den Projektmitgliedern und EXXETA wurde die Entwicklung der ersten Services aufgenommen. Wie versprochen gibt es hier die ersten exklusiven Einblicke in das Interface der Rathaus Cloud.