Beiträge

Unser gemeinsames Projekt #Rathaus Cloud mit der EXXETA AG ist im vollen Gange. Nachdem die ersten Verwaltungsdienste zurzeit bereits programmiert werden, haben wir uns vergangenen Dienstag zusammengesetzt, um die nächsten Prozesse für die RathausCloud in Angriff zu nehmen.

Nach den ersten Testdurchläufen und dem intensiven Begutachten der bisher entwickelten Funktionen – beispielsweise der Beantragung von verkehrsrechtlichen Anordnungen – seitens der Mitarbeitenden der Städte Wurzen und Bennewitz hat sich das Entwicklerteam erste Rückmeldungen eingeholt. Frau Hänsel und Herr Graf präsentierten das Ergebnis: alles läuft einwandfrei!

Wir sind mittendrin in der Softwareentwicklung der Rathaus Cloud-Dienste und suchen nun für das Rathaus Cloud-Projekt einen kompetenten Anbieter für den Betrieb der Cloud. Hierzu gehört die Bereitstellung der Infrastruktur und die damit verbundenen Dienstleistungen.

Schritt für Schritt ebnet sich die RathausCloud ihren Weg in Richtung Zukunft der digitalen Verwaltung. Im Rahmen einiger Praxistests wurden bisherig entworfene Funktionen und Features praxisnah von Mitarbeiter:innen getestet und bewertet. Auf Basis des daraus gewonnenen Feedbacks konnten Anpassungen hinsichtlich der Funktionalität vom Entwicklerteam vorgenommen werden.